top of page

Anbandeln

GEA Akademie Schrems

  • Beginnt am: 1. Nov.
  • 180 Euro
  • GEA Akademie - Niederschremser Str. 4b - 3943 Schrems

Freie Plätze


Beschreibung

Bänder halten die Welt zusammen - seit 23.000 Jahren. Gewebt oder geflochten waren und sind sie in allen Kulturen der Welt ein wichtiges Element der Kleidung. Als Haarband, Gürtel, Nestelband, Zügel, Trageriemen, Strumpfband oder Schmuckkante verschönern sie nicht nur den Träger und die Trägerin, sondern tun auch wichtige Dienste. Wir werden uns an diesem Wochenende nicht nur mit der Geschichte und reichen Traditionen der verschiedenen Bänder befassen, sondern auch unsere ganz eigenen Bänderkreationen herstellen. Dabei reisen wir durch die Zeit und rund um die Welt. Diagonalflechten aus der späten Steinzeit wird uns ebenso begegnen wie das Schlaufenflechten aus dem Mittelalter. Einfache Webtechniken wie das Kammweben aus Skandinavien und Peru und das kabulische Weben entführen uns schon in das weite Feld von Kette und Schuss. Mitbringsel: Schere, Stecknadeln, 2-3 große Sicherheitsnadel und ein breiter Gürtel der gut sitzt. Fürs Material fällt ein kleiner Beitrag an und wird direkt mit Christiane abgerechnet ( ca. € 20,00). Alle Techniken sind ohne große Webgeräte möglich und wie die Menschen auch einfach mobil. Mitzubringen sind auch etwas Geduld und die Bereitschaft sich auf das Tun mit den Fingern einzulassen. Anmeldung und Info; https://gea-waldviertler.at/akademie/seminare/anbandln-496/


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

+436802476272

office@faserundfarbe.at

Leithen 16, Julbach, Österreich


bottom of page